Pferdephysio-Therapie Claudia Langenohl

Pferdephysio-Therapie Claudia LangenohlHomeKontaktImpressum

Pferdephysio-Therapie Claudia Langenohl

.: Seminare


.: ich gebe mein Wissen gerne weiter

 

Alle Seminare werden für Mensch und Tier auf individuelle Bedürfnisse angepasst

list12x12 

Gemeinsam unterwegs mit Pferd & Hund
Sie möchten gerne ihre Freizeit mit Ihren Vierbeinern gemeinsam am Stall verbringen und nebenbei ... >>> zum Seminar

list12x12 

Wellness für den Hund
Das Seminar ist für alle Hundebesitzer die ihrem Liebling etwas Gutes tun möchten gedacht.
Es enthält eine kurze ... >>> zum Seminar

list12x12 

Wellness für das Pferd
Das Seminar ist für Pferdebesitzer ohne anatomische und medizinische Vorkenntnisse geeignet. Es enthält eine kurze, anschauliche ... >>> zum Seminar

list12x12 

Homöopathie Seminar  „Pferde Notfälle homöopathisch begleiten“
Notfälle gehören selbstverständlich in die Hand eines Tierarztes. Man kann jedoch dazu begleitend auf homöopathischer Basis seinem Tier ...>>> zum Seminar

weitere mögliche Seminare

Sattel & Co:
Wo sollte ein Sattel liegen?  Welche Muskulatur darf nicht eingeschränkt werden?
Ein großes und interessantes Thema nach neusten Erkenntnissen

Mensch & Pferd: Ich habe Rücken... Mein Pferd auch... warum ist das so? Was kann ich tun?
Menschen mit Handicap - ob Beckenschiefstand oder z.B Skoliose - sitzen aufgrund ihrer Einschränkung mit dem Gewicht einseitig auf dem Pferd....

Old Stars: Wenn Pferde älter werden...
Gesunderhaltung, Massage und Training für ältere Pferde
 

weitere Trainingsmöglichkeiten auf Anfrage

 

line

Mensch_Pferd_Hund_esprit

line

 

Termine
Die nächsten Seminar-Termine:

Termin:00.00.0000
Ort:IPG Reken
Frankenstraße 37
48734  Reken
Anfahrt mit Google-Maps


Seminar:Von Kopf bis Huf
Beschreibung:

Von Kopf bis Huf,
ganzheitliche Betrachtung der Anatomie des Pferdes

Theorie und Praktische Erklärungen an verschiedenen Pferden

mit Claudia Neuhausen (geb. Langenohl), Pferdephysiotherapeutin, Pferdeosteopathin und Tierheilpraktikerin, www.pferdephysiotherapie-langenohl.de und

Julia Wehner, Hufpflegerin, www.hufbequem.de

In diesem 1 Tages Seminar wird die Anatomie des Pferdes ganzheitlich betrachtet in Verbindung zu den Hufen, ebenso umgekehrt, welchen Einfluss hat der Hufzustand auf den restlichen Pferdekörper? Claudia und Julia werden abwechselnd einen theoretischen Einblick in die Themen „Anatomie des Pferdekörpers“ und „Anatomie des Hufes“ geben, sowie praktisch am Pferd erklären und veranschaulichen.

Der Kurs ist für Pferdebesitzer interessant, die sich intensiver mit dem Körper ihres Pferdes und den ganzheitlichen Zusammenhängen auseinander setzen möchten. Mit dem Wissen aus diesem Kurs, durch Theorie und Blickschulung, möchten wir speziell Pferdebesitzer schulen, damit sie besser in der Lage sein werden, den aktuellen Zustand des Pferdekörpers, sowie den Zustand der Hufe eines Pferdes zu beurteilen und Zusammenhänge selber zu erkennen. (Claudia bietet auch in anderen Kursen Weiterbildung für Tierphysiotherapeuten und Tierheilpraktiker an.)

Themen in der Anatomie des Pferdekörpers

• Die natürliche Schiefe des Pferdes und Auswirkungen
• Erkrankungen, die Extrembelastungen für den Huf und den Pferdekörper darstellen
• Biomechanik: Positive Spannung/Negative Spannung und deren Auswirkung auf Skelett und Organbereich
• Verschiedene Gelenkwinkel und der Verlauf der Lotlinien
• Warum ist die Stoßdämpferfunktion so wichtig?
• Was ist eine Spannsägekonstuktion?
• Rückenschmerzen, Kniebeschwerden & Co durch Fehlstellungen der Hufe?
• Was sind sogenannte „Gallen“ beim Pferd und wodurch können sie entstehen?
• Verschiedene Rassen-Verschiedene Hufe und Stellungen?

Themen der Anatomie des Hufes

• Aufbau des Hufes
• Was trägt hier eigentlich? Funktionen der einzelnen Strukturen
• Beweglichkeit des Hufes, Verwindbarkeit des Hufes, Gelenkarten im Huf/oberhalb des Hufes und deren Kompensationsmöglichkeiten bezüglich Hufanomalien
• Hufmechanismus, was ist das, was macht der und wofür ist der gut?

Wie sieht ein gesunder Huf aus?

Einfluss Parameter auf den Huf
• Fütterung – Haltung

Hufanomalien und deren Folgen auf den Pferdekörper

Fühligkeit des Pferdes beim Auftreten und Folgen auf den Pferdekörper
• Haltungsbedingungen, Hufsituation, Fütterung

Barhuf vs. Beschlag
• Vorteile von Barhuf/Beschlag
• Hufmechanismus auf dem Eisen – ja da findet einer statt!
• Nachteile Beschlag/Barhuf
• Kann man jedes Pferd auf Barhuf umstellen?

Temporärer Hufschutz als Alternative?
• Hufschuhe
• EasyShoe Performance (Hufschutz zum Kleben)

Anmeldung/Kosten

Für den praktischen Teil können max. 4 Pferde von Teilnehmern mitgebracht werden.

Wir werden im Rahmen der praktischen Veranschaulichung, die Besonderheiten des jeweiligen Pferdes erläutern, den aktuellen Körperbau erklären, evtl. Anomalien/Besonderheiten zeigen und erklären. Die Hufe des Pferdes werden ebenso erklärt und der aktuelle Zustand „bewertet“. Dann wird der Zusammenhang von Körper-Huf ganzheitlich erklärt und gezeigt. Im Stand sowie in der Bewegung des Pferdes. Der Besitzer erhält eine ganzheitliche „Beurteilung“ des aktuellen Zustands seines Pferdes und auf Wunsch auch eine Empfehlung für die weitere Arbeit mit dem Pferd und ggf. Behandlungsempfehlungen.

Wenn Sie mit Ihrem Pferd teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte Fotos ihres Pferdes (Ganzkörperfotos von beiden Seiten, von vorne und hinten) Fotos der Hufe, hier finden Sie eine gute Beschreibung für die optimale Erstellung von Huf Fotos: https://www.bphc-ganzheitliche-barhufbearbeitung.com/fotografieranleitung
und bitte fügen Sie eine Beschreibung des aktuellen Zustandes/evtl. Problemstellungen, Besonderheiten ihres Pferdes bei. Vor der Veranstaltung wird es noch ein Vorgespräch mit den praktischen Teilnehmern geben. E-Mail bitte an Bianca.Hoeboer@askayudo.de

Nach Möglichkeit sollte das Pferd auch eine Zeit lang ruhig stehen können. Der Besitzer soll das Pferd während des praktischen Teils halten, führen, bzw. in Bewegung, z.B. an der Longe zeigen können.

Kosten:
Teilnehmer mit Pferd (max. 4) : EUR 199
Teilnehmer ohne Pferd max.15: EUR 99

Fragen, Informationswünsche und
verbindliche Anmeldung per E-Mail bitte an:
Bianca Hoeboer
Pferdefreunde mit Herz und Verstand
Bianca.Hoeboer@askayudo.de
Tel: 0160-98916318

Anmeldung und weitere Informationen:http://www.tierphysioheiltherapeut.de
(eingestellt am: 25.09.2018)



Termin:03.06.2018
Ort:IPG Reken
Frankenstraße 37
48734  Reken
Anfahrt mit Google-Maps


Seminar:Equikinetic trifft auf Entspannung und Fitness
Beschreibung:

Equikinetic®-Dualaktivierung trifft auf Entspannung und Fitness

mit unseren Dozenten:

 

Alexandra Struzyna, (Equikinetic® und Dualaktivierung),

und Claudia Langenohl ,Pferdemassage und Relaxing

 

Alexandra Struzyna www.equi-coach.de ist Trainerin C (Basissport) und zertifizierte Trainerin für Dual-Aktivierung, Equikinetic® ©und Equiplace Training. Sie erteilt mobilen, individuellen Unterricht in klassischer Dressur, Dualaktivierung, Equikinetic® ©, Springgymnastik etc.

 

Claudia Langenohl www.pferdephysiotherapie-langenohl.de

ist Pferdephysiotherapeutin (FN), und Tierheilpraktikerin, als Mitglied im Verband der Deutschen Tierheilpraktiker und war früher erfolgreich im Pferdesport unterwegs. Bei ihren Behandlungen legt sie großen Wert auf die Zusammenarbeit mit verschieden Fachbereichen der Tiermedizin.

 

Alexandra Stuzyna erklärt und zeigt, wie Sie mit der Dualaktivierung und der Equikinetic®© gezielt am Muskelaufbau und Konzentration Ihres Pferdes arbeiten.- Wussten Sie das Pferde Ihre Umwelt rechts und links verschieden wahrnehmen und es deswegen oft zu Unstimmigkeiten kommt?

 

Claudia Langenohl vermittelt wo sich wichtige Muskelgruppen befinden die besonders beansprucht werden und wie Sie durch gezielte Massage ihr Pferd fit und entspannt halten.

 

Equikinetic®und Dualaktivierung richtig verstehen und erlernen

 

  • Theorie & Praxis beinhaltet folgende Themen
  • Was bedeutet Equikinetic und wofür ist das gut?
  • Selbsterfahrung in der Dualgasse
  • Was sind Intervall Trainingsprogramme?
  • Wie aktiviere ich beiden Gehirnhälften von meinem Pferd und fördere so seine Muskulatur, Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Equikinetic®Dualaktivierungsgassen richtig gestalten
  • Das Vorher-Nachher Prinzip

Pferdemassage und Dehnungen

Massage/Relaxing

Theorie & Praxis beinhaltet folgende Themen:

  • Einführung in die Anatomie der Muskulatur
  • Biomechanik & Training
  • Ursachen für muskuläre Probleme
  • Massage gegen Schmerzen?!
  • Warum „Stressmanegment“ so wichtig ist
  • was geschieht im Muskel, wenn er verspannt oder verkürzt ist
  • Wo liegen wichtige Muskelgruppen und wie ertaste ich Muskelverspannungen?
  • Welche Massagegriffe/Techniken verwende ich
  • Relaxing für Pferd & Mensch
Anmeldung und weitere Informationen:https://www.pferdefreundemitherzundverstand.de,http://www.ipg-reken.de/termine-seminare-events
(eingestellt am: 11.02.2018)



Termin:01.09.2018
Ort:souris-reiter.de
Pelzers 1,
42781  Haan
Anfahrt mit Google-Maps


Seminar:Liehrnhof-Akademie-Entspannung für Hund & Pferd
Beschreibung:

Ein Seminar der Liehrnhof-Akademie-Tiergestützte WeiterbildungDer Einsatz des Hundes in der tiergestützten Arbeit kostet nicht nur uns Menschen Kraft. In diesem Seminar geht es darum, wie wir zum einen die Motivation unserer vierbeinigen Kollegen erhalten und zum anderen ihr seelisches Wohlbefinden verbessern können.

  • Ursachen und Wirkung von Stress auf  Hund und Pferd
  • Einführung in Massagetechniken für Hund und Pferd: Vorbereitung der Umgebung, Massagegriffe, Belastungspunkte bei den unterschiedlichen Hunderassen- und Sportarten
  • Entspannung durch Fingerdruck oder Atmung?!
  • Trigger-Point Therapie

Anmeldung über die http://www.liehrnhof-akademie.de

Anmeldung und weitere Informationen:http://www.liehrnhof-akademie.de
(eingestellt am: 11.02.2018)



Termin:07.10.2018 bis 07.10.2018
Ort:Schule für TPHP
Düsselbergerstr.9
42781  Haan-Gruiten
Anfahrt mit Google-Maps


Seminar:Kommunikationskurs - Wie sag ich es meinem Hund ri
Beschreibung:

neu! Kommunikationskurs

 

Wie sag ich es meinem Hund richtig?
Ein Kurs, der ein neues Bewusstsein für den Hund schafft!

 

von und mit

der Hundetrainerin

Anke Krüger

http://www.dream-team-hundetraining.de/index.htm



Im theoretischen Teil befassen wir uns mit der Frage:
„Was beeinflusst eigentlich das Verhalten meines Hundes?“

Im praktischen Übungsteil stehen die Fragen im Vordergrund:
„Welche Rolle spiele ich dabei?“
„Was kann ich verbessern?“


Ein Hund verändert sein Verhalten nur, wenn auch der Mensch sein Verhalten ändert.
Unsere Hunde sind jeden Tag der gesamten Fülle unserer Emotionen ausgeliefert. Sie teilen mit uns unsere Freude, manchmal unser Leid, aber auch immer häufiger unseren Stress und unsere Hektik. Die individuellen Eigenschaften und Bedürfnisse unserer treuen Vierbeiner gehen dabei völlig unter. Dies bleibt meist nicht ohne Folgen. Unsere Hunde zeigen immer öfter Verhaltensweisen, die wir uns nicht erklären können und die wir nicht wollen. Wie kommt es dazu und wie wird der Alltag mit unseren Hunden wieder entspannt?

Wann : 07.10.2018 von 10.00 Uhr bis 13.15 Uhr
Wo: Schulungsräume der
Schule für Tierphysioheiltherapie ©
Claudia Langenohl
Düsselbergerstr. 9
42781 Haan-Gruiten
Kosten: Teiln. mit Hund (bereits Dream-Team Kunde): 55,-
  Teiln. ohne Hund (bereits Dream-Team Kunde): 35,-
  Teiln. mit Hund (Neu-Kunde): 70,-
  Teiln. ohne Hund (Neu-Kunde): 50,-


Teilnehmeranzahl: 6-10
Kursleiterin : Anke Krüger
Anmeldungen: Bitte telefonisch unter : 0177/1466701
Platzvergabe: Erfolgt nach zeitlichem Eingang der Anmeldung

 

Anmeldung und weitere Informationen:
(eingestellt am: 25.09.2018)



Termin:12.04.2019 bis 14.04.2019
Ort:Schule für TPHP
Düsselbergerstr.9
42781  Haan-Gruiten
Anfahrt mit Google-Maps


Seminar:Das Neuro-endokrino-immunologische System- Drei Ta
Beschreibung:

Ein drei Tages Intensiv Seminar

Das Neuro-endokrino-immunologische System von Pferd & Hund

Von und mit

Dipl.Ing. agrar Viktoria Bassenge - stud. med. vet. , Tierärztliche Hochschule Hannover

Der Stoffwechsel unserer Haustiere gliedert sich in drei große Kommunikationsysyteme:

Nervensystem ⇒ Hormosystem ⇒ Immunsystem

Ihr lernt in drei Tagen - Intensiv- Arbeitskursen - Theorie am Beispiel Pferd & Hund, das Zusammenwirken der einzelnen Systeme kennen. Sie bilden gemeinsam die Basis eines gesunden Stoffwechsels.  Zudem werden euch einige dazugehörige homöopatische Mittel zur Therapie vorgestellt. In diesem spannenden Kurs vermitteln wir euch die wichtigsten Regelkreise des Stoffwechsels kennen, um später bei pathologischen Prozessen zu verstehen, wie man ganzheitlich therapieren kann.

 

Zeitplan 12.04.18 - 14.04.2018


Freitag

9.30 Uhr – 17.00 Uhr

Samstag

9.00 Uhr – 17.00 Uhr


Sonntag

9. 00 Uhr - 15.00 Uhr

 


Kostenpunkt für das drei Tage Intensiv Seminar

480.00 €    

incl. der 3 Spezial -Themen Skripte &  Snack/Getränk


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Platzvergabe erfolgt nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldung!

Anmeldung unter: schule@tierphysioheiltherapeut.de


Dieser Kurs und die dazugehörigen Skripte mit Abbildungen, sind speziell für die Ausbildung "Tierphysioheiltherapie©" entwickelt und gestaltet worden von

 

 

Anmeldung und weitere Informationen:
(eingestellt am: 25.09.2018)



Termin:15.11.2019
Ort:Schule für TPHP
Düsselbergerstr.9
42781  Haan-Gruiten
Anfahrt mit Google-Maps


Seminar:Einstieg in die Pferdefütterung mit Fütterungsexpe
Beschreibung:

Einstieg in die Pferdefütterung mit Fütterungsexpertin Conny Röhm.

Was darf oder soll ich füttern? Was ist überhaupt der Futterbedarf bei meinem Pony oder Pferd?. Diese und weitere Fakten, Fragen und auch Mythen werden hier beantwortet.

Von und mit der Pferdewissenschaftlerin

Conny Röhm

https://www.futterberatung-roehm.de

 

Conny Röhm ist Pferdewissenschaftlerin und markenunabhängige Futterberaterin!

„Um eine gute Futterberatung anzubieten, bedarf es einer ganzheitlichen wissenschaftlichen Ausbildung auf Universitätsniveau.“ Conny Röhm bietet dazu viel praktische Erfahrung mit vielen unterschiedlichen Pferden, ein geschultes Auge in Sachen Pferdehaltung und Verhalten, Sach- und Fachkenntnis in angrenzenden Bereichen wie Biochemie und Botanik und bringt dabei auch noch viel Gespür für ihre Kunden mit! Für ihre interessanten, kurzweiligen und unterhaltsamen Seminare und Vorträge ist sie bekannt und beliebt bei ihrem Publikum in ganz Deutschland.

In ihrem Seminar bei uns spricht Conny Röhm über die Themen:

Einstieg in die Pferdefütterung, Verdauungsanatomie und Verdauungsphysiologie, Ernährungsgeschichte und Futtermittelkunde.

Das sind die Themen:

Was braucht mein Pferd?

Wann füttere ich was?

Was ist drin im Futter?

Wieviel füttere ich meinem Pferd am besten?

Wie erkenne ich Probleme bevor mein Pferd erkrankt?

Ist das Teuerste Futter immer das Beste?

Wie gehe ich mit Erkrankungen um (Kotwasser, Rehe etc.)?

Wie umgehe ich Fresspausen?

Wie nimmt mein Pferd zu oder ab?

Wie wird es ruhiger, lebhafter, aufmerksamer?

Wie bekommt es mehr Muskeln?

Wie wird mein Pferd wieder leistungsfähig?           

Nach dem Seminar ist noch Zeit für eine individuelle


Uhrzeit: 19.00 Uhr - 22.00 Uhr (incl. kuzer Pause)

Einlaß :  18.30 Uhr

Kostenpunkt: 45.- €  p.P. incl. Getränk & Snack

Anmeldungen unter: schule@tierphysioheiltherapeut.de


dem Netzwerk von

"Pferdefreunde mit Herz und Verstand"

www.pferdefreundemitherzundverstand.de

ASK!AYUDO, Business Development

Anmeldung und weitere Informationen:
(eingestellt am: 25.09.2018)



 
Direktkontakt

background-15

Akupunktur
Entgegen der weit verbreiteten Meinung, Akupunktur sei einzig und allein auf das Einsatzgebiet der Schmerztherapie beschränkt, bin ich der Überzeugung, dass nahezu...
>>> weiterlesen

background-23

background-15

der ganzheitliche Ansatz
Der amerikanische Arzt Andrew Taylor Still (1828-1917) fand vor über 130 Jahren die Prinzipien der Osteopathie heraus und rief damit ...
>>> weiterlesen

background-22

background-15

Visit us at FacebookBesuchen Sie auch meine Seite auf >>>Facebook

background-23

background-3

Pferdephysio-Therapie Claudia Langenohl

 

Pferdephysio-Therapie Claudia Langenohl

|by ats-webdesign|